Ein Tropfen auf dem heißen Stein!

Rot/Grün hat nun endlich ein Einsehen und erhöht den Zuschuss für den offenen Ganztag. Das ist nicht mehr und nicht weniger als ihre absolute Pflicht. Das wird in den Einrichtungen nicht zu Jubelrufen führen. Hier wird noch nicht einmal die letzte Tariferhöhung für die Angestellten aufgefangen, eine qualitative Verbesserung geht damit nicht einher. Und die nächste Tarifrunde steht vor der Tür.

Die zunehmenden Aufgaben im offenen Ganztag, hier sei nur die Inklusion und die zunehmende Zahl an Flüchtlingskindern genannt, erfordern eine echte Offensive und nicht dieses Tröpfchen auf dem heißen Stein.

Nach jahrzehntelanger Unzufriedenheit mit der Politik, ergibt sich durch das Landtagsmandat eine reale Chance, aktiv, inhaltlich und strukturell an politischen Prozessen mitzuwirken. Dies empfinde ich als große Herausforderung und auch Verantwortung. Ich wünsche mir, dass es uns gemeinsam mit Unterstützung und Einbindung der Basis gelingt, unsere Ziele durch eine sachliche, konstruktive Politik umzusetzen.

Verwendete Schlagwörter: ,
Veröffentlicht in Das Neueste, Homepage
One comment on “Ein Tropfen auf dem heißen Stein!
  1. Fred sagt:

    Ach, es geht gar nicht um Robert Stein.
    Die Überschrift hatte mehr versprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*