Anhörung “Verbot der Haltung von Delphinen”

Wir fordern ein Verbot der Haltung von Delphinen in nordrhein-westfälischen Zoos. Die Landesregierung soll dazu die Möglichkeit der Auswilderung ermitteln und hierfür von durch Tierpfleger betreute, eingezäunte Meeresbuchten in die Überlegungen einbeziehen. Außerdem soll die Landesregierung eine Bundesratsinitiative zum deutschlandweiten Verbot von Delphinarien initiieren.

Am kommenden Montag, 28.04.2014 um 14 Uhr, gibt es dazu im Plenarsaal des Landtags NRW die öffentliche Anhörung der Sachverständigen.

Insgesamt sind zehn Experten geladen. Seitens SPD, CDU und FDP werden drei Zoodirektoren, der Direktor des Vogelparks Herborn, die Tierärztin des Zoos Nürnberg und ein Delphinforscher vertreten sein. Von den Grünen kommt ein Jurist mit Schwerpunkt Tierschutz und ein Meeresbiologe. Wir haben eine Meeresbiologin und einen Tierschützer, der die Charta von Helsinki mit entwickelt hat, eingeladen.

Unserer Ansicht nach ist es wissenschaftlich belegt, dass die Tiere in Delphinarien nicht artgerecht gehalten werden und nicht ihr komplexes Sozialleben ausleben können. Ihnen kann dort nicht die Bewegungsfreiheit geboten werden, die sie für ein artgerechtes Leben benötigen. Allein in den letzten 20 Jahren sind im Delphinarium in Duisburg 15 Delphine verstorben.

Wir werden darüber hinaus die Anhörung mit verschiedenen Aktionen begleiten. Hier der Zeitplan:

12 Uhr Demo vor dem Landtag

14 Uhr Anhörung im Plenarsaal Landtag

16 Uhr Meet and Greet mit interessierten Bürgern

 

Unser Antrag “Verbot der Haltung von Delphinen”

UPD: Videomitschnitt der Anhörung

....und plötzlich Politiker! Was für mich immer noch fast wie ein Schimpfwort klingt, wird nun zu meiner Lebensaufgabe. Wir wollen nicht nur das "was" ändern, sondern vor allem das "wie" und diese Aufgabe ist nicht von heute auf morgen zu erledigen. Ich hoffe weiterhin auf die Geduld der Basis und der anderen Menschen in unserem Land bei der Umsetzung unserer Ziele. Wir arbeiten stetig, wenn auch in kleinen Schritten, denn wir müssen die "Berufspolitiker" und die Prozesse im Landtag dort abholen, wo sie sind.

Veröffentlicht in Das Neueste, Homepage, Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (A17), uncategorized
2 comments on “Anhörung “Verbot der Haltung von Delphinen”
  1. Maria sagt:

    Wo wird der Livestream zu sehen sein? Landet er im Medienarchiv zum Download?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*