Blog Archives

Demos barrierefreier gestalten

Verlinkt von der Krüppel Pride, bietet dieses Zine schon einmal eine sehr guten Übersicht zum barrierefreien Gestalten von Veranstaltungen und Demos. http://akmob.kulturrevolution.de/aus.schluss-barrierefrei-veranstalten.pdf Genannt bei Twitter wird zum Beispiel Angst, „unter die Räder zu kommen“. Deshalb nehmen mitunter Menschen mit Behinderungen sehr selten oder gar nicht an Demos teil oder nur, wenn sie innerhalb einer Gruppe […]

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

Mit Behinderungen zu einer Demo gehen?

Menschen mit Behinderungen müssen immer ein paar Dinge mehr jonglieren, um an Veranstaltungen oder Demos teilzunehmen. Darüber schreibe ich hier auch immer mal wieder: https://birgit-rydlewski.de/2014/11/19/lass-das-doch-lieber-mal-mit-der-demo/ Heute hatte ich mich kurz gefreut, als ich einen Tweet von Fridays for Future Dortmund las, in dem es um Einbindung von Menschen mit Behinderungen in das Demogeschehen ging. Leider […]

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

Meer – Linien, Wolken, Dramahimmel

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

Winterberg – Schluchten- und Brückenpfad

Ausflug mit einer Freundin ins Sauerland

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

Winter in Dortmund

Nur ein paar Bilder…

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

Winter in Dortmund

Nur ein paar Bilder…

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

Umgang mit Hunden

(Auch oder gerade in der sogenannten linksradikalen Szene) Ich hatte vor Jess keinen eigenen Hund. Bisher waren es Katzen und eine Weile habe ich Pferde ausgebildet. Grundsätzlich sind aber die lernpsychologischen Grundlagen bei unterschiedlichen Tieren nicht so wesentlich anders, oder? Bei Pferden habe ich immer ein wenig geguckt, was diese anbieten. Was sie gerne machen. […]

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

Auf dem Weg zum Assistenzhund?

(Oder doch nicht?) Das ist die Hündin, die ich mir seit über einem Jahr mit meinem Mitbewohner teile: Sie ist ein Ca de Bestiar (ein mallorquinischer Schäferhund). Ob Mix oder reinrassig wissen wir nicht. (Der Vater hat sich vermutlich einfach unerkannt aus dem Staub gemacht.) Sie wurde uns vom Tierschutz vermittelt, da die Familie, die […]

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

„Linksliberal“

Man sieht derzeit die weißen Hufeisenwerfer:innen mit „black lifes matter“ in ihren Profilen. Irgendwie gegen rechts. Aber institutionellen Rassismus in Sicherheitsbehörden schön abstreiten. Und eigene Rassismen auch bloß nicht hinterfragen. Weiter Stimmen von Betroffenen kleinreden. So schlimm ist das doch alles nicht in Schland. Rassismus doof finden macht sich in liberalen Kreisen ganz hübsch im […]

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts

Linke Räume/Veranstaltungen/Gruppen und Barrierefreiheit

Ich muss gestehen: Als ich jünger und leistungsfähiger war, habe ich mir gar keine Gedanken gemacht zu so Themen wie Barrierefreiheit. Als Lehrerin war das dann schon immer mal Thema, aber in linken, politischen Gruppen kaum. Als nun aber selbst Betroffene fällt mir aber immer mehr auf, dass linke Räume und Veranstaltungen sehr wenig auf […]

Veröffentlicht in Persönliche Blogposts